1. Spieltag: U16 @Neuss Legions

Gut gelaunt verloren: 44:34

Die Vorzeichen standen gut für die Spielgemeinschaft der Bochum Cadets mit den Herne Black Barons: Schon im ersten Drive sicherten sie sich die ersten Punkte. In den folgenden zwei Quartern wechselte die Führung zunächst hin und her, konnte dann von Neuss aber bis zur Halbzeitpause auf komfortable 36:16 ausgebaut werden.

Kein Grund für die Black Cadets, den Kopf in den Sand zu stecken. Nach einer Umstellung im Spielsystem ließ die Defense in der zweiten Halbzeit nur noch 8 Punkte zu, während sich die Offense noch bis zum Endstand von 44:34 herankämpfen konnte. Der ausgesprochen guten Laune im Team schadete das Ergebnis dennoch nicht - im Gegenteil. Die Black Cadets wissen jetzt, was sie können und freuen sich auf die anstehenden Spiele!

Training

In der Saison 2018 bilden die Bochum Cadets  in den Altersklassen U16 und U19 eine Spielgemeinschaft mit den Herne Black Barons. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Saison!

Interesse an einem Probetraining? Dann melde dich einfach per Mail an – natürlich kostenlos und unverbindlich. Du benötigst nur zum Wetter passendes Sportzeug und Hallen- bzw. Rasenschuhe, möglichst mit Noppen. Schraubstollen sind im Football nicht erlaubt, zum Probetraining aber möglich.

Support

Der Schwerpunkt der Bochum Cadets liegt auf der Jugendarbeit. Unser besonderer Dank gilt deshalb unseren Supportern. Auch die Familien unserer Spieler leisten ganze Arbeit, wenn es um die Unterstützung des Vereins geht. Werden auch Sie Supporter der Bochum Cadets: Treten Sie als passives Mitglied bei, nutzen Sie Gooding für Ihre Online-Einkäufe oder werden Sie Sponsor. Schreiben Sie uns einfach eine Mail

Coach werden

Unser Verein soll weiter wachsen. Deshalb sucht unser Coaching-Team auch weiterhin Unterstützung für den Jugendbereich. Über coach@football-in-bochum.de nehmen Sie direkt Kontakt mit unserem Verein auf.

Kooperation mit B.A.C.A.A. e.V.

Was haben die Motorradfahrer von B.A.C.A.A. e.V. und die Bochum Cadets gemeinsam? In beiden Vereinen engagieren sich vermeintlich „harte Kerle“ für eine Herzensangelegenheit: Kinder stark zu machen! Die Biker unterstützen den Kampf gegen Kinderpornographie und Kindesmissbrauch, sammeln Spenden für Präventionsprojekte und kümmern sich um die Nachsorge von Missbrauchsopfern.

Mehr Info gibt es unter B.A.C.A.A. e.V. (Biker against childporn and abuse).